Flüchtlingspolitik

 

 

 

 

Mein Lösungsvorschlag für die syrische Flüchtlingskrise wäre folgender:

 

Eine große Schutzzone in Nordzypern einzurichten, und zwar

im Osten von Nordzypern. Dort befindet sich die Hafenstadt

Famagusta.

 

Die internationale Staatengemeinschaft sollte sofort mit

Griechenland und der Türkei Gespräche führen, um diesen

Vorschlag aufzugreifen, der vielleicht durch finanzielle

Anreize und nachhaltige Unterstützung aller europäischer Staaten in absehbarer Zeit zur Entspannung und Lösung

des Flüchtlingsproblems führen könnte.

 

Die Insel Zypern befindet sich in der Nähe von Syrien.

 

Ich glaube an diese Möglichkeit den Flüchtlingen ein neues

Zuhause für einige Jahrzehnte oder für immer zu bieten, wenn Griechenland und die Türkei einverstanden sind und wenn sie dafür bestimmte Gegenleistungen und finanzielle Unterstützung garantiert bekommen.

 

Ein kleiner Flughafen befindet sich in der Nähe von Fama-
gusta, der aber ausgebaut werden müßte.

 

RST

 

 

 


 

Weitere Infos und Kommentare:

Linktipps:

 

Wikipedia - Famagusta